Vertikutierer Test

Jedes Jahr nach dem Winter sind viele Rasenflächen vom Moos durchwachsen. Aber auch Mährückstände und abgestorbene Pflanzenreste bilden eine Filzschicht im Rasen. Dann steht bei vielen Hobbygärtnern die Frühjahrskur für den Rasen an. Vertikutierer helfen dabei, denn sie durchkämmen den Rasen und entfernen Moos und Filz. So wird der Rasen belüftet und belebt und regt das Wachstum des Grases an, sodass man sich im Sommer wieder über dichtes, üppiges Grün freuen darf.

Rasenlüfter Verianten

Die günstigste Form des Vertikutierens funktioniert mittels eines Handvertikutierers. Diese großen Vertikutierharcken eignen sich vor allem für kleine Fläche, da der Kraftaufwand zum Schieben sehr groß ist.

Wolf Pendel Vertikutierer
Wolf Pendel
Vertikutierer

ab 28,25 €
Gardene Hand Vertikutierer
Gardena Hand-
Vertikutierer

ab 46,90 €
Wolf Vertikutierer Roller
Wolf Roller
Vertikutierer

ab 45,19 €

Deutlich einfacher funktioniert das Vertikutieren mit einem Elektrovertikutierer, die sehr häufig im Privatbereich eingesetzt werden. Statt purer Muskelkraft wird hier Strom aus der Steckdose eingesetzt, einzig das Kabel kann hier bei ganz großen Fläche störend sein.

Atika VT 32 Vertikutierer
Atika VT 32
Elektro-Vertikutierer

ab 69,87 €
Brill 38 VE-RL Vertikutierer
Brill 38 VE-RL
Elektro-Vertikutierer

ab 110,45 €
Bosch AVR 1100 Vertikutierer
Bosch AVR 1100
Elektro-Vertikutierer

ab 172,85 €

Wenn kein Strom zur Verfügung steht oder extrem große Flächen belüftet werden müssen, sind Benzinvertikutierer die beste Wahl. Diese sind besonders leistungsstark und rücken auch extrem vermoosten Rasenflächen zu Leibe.

Vertikutierer Auswahlkriterien

Bei allen Arten von Vertikutierern ist auf die Schnittbreite zu achten, aber auch große Räder mit einem Durchmesser von ca. 20 Zentimetern, die leicht auf dem Rasen fahren, sind bei der Arbeit eine Erleichterung. Für einen jahrelangen Gebrauch des Vertikutierers ist darauf zu achten, dass die Messer höhenverstellt werden können. Nur so kann man auch abgenutzte Messer auf die ideale Tiefe von 5 Millimeter einstellen, um die Grasnarbe nicht zu verletzten.

Da nach dem Vertikutieren das herausgelöste Moos und der Filz zusammengerecht werden müssen, kann ein Vertikutierer mit Fangsack praktisch sein, da dieser dies gleich in einem Arbeitsschritt erledigt. Allerdings wird dieser oft schnell voll und muss laufend entleert werden, viele Hobbygärtner verzichten daher auf dieses Zubehör und harken lieber oder mähen den Rasen anschließend mit dem Rasenmäher, der das Schnittgut besser aufsammeln kann.

Bekannte Rasenlüfter Hersteller

  • Bosch
  • Wolf
  • Atika
  • Brill
  • Einhell
  • Viking
  • Güde
  • Stiga
  • Gardena
  • Al-Ko

Vertikutierer Testkriterien und Qualitätsmerkmale

Wichtigstes Merkmal im Vertikutierer Test der Stiftung Warentest und anderen Testmagazinen ist die Handhabung. Einstellen, bedienen, fahren und wenden muss bei einem hochwertigen Vertikutierer problemlos möglich sein, im Test scheitern hier aber viele Vertikutiergeräte. Bei der Disziplin Vertikutieren wird vor allem auf die Effizienz, Präzision und Schonung der Grasnarbe geachtet. Die Vertikutierer werden im Test auch in Bezug auf Verarbeitungsqualität, Sicherheit und Lautstärke getestet.

Vertikutierer Testsieger und Empfehlungen

Sehr unauffällig sieht der Vertikutierer Testsieger im Stiftung Warentest Test (4/2012) von Gardena EVC 1000 aus. Der Gardena Vertikutierer überzeugte im Test mit dem besten Ergebnis und auch die Handhabung ist bei dem kleinen und wendigen Gerät sehr einfach. Große Räder mit Spezialprofil machen den elektrischen Vertikutierer sehr leicht zu fahren.

Das ETM-Testmagazin kürt in seinem Vertikutierer Test (10/2010) den Brill 40 VB zum Testsieger. Der Benzin-Vertikutierer arbeitet leistungsstark von verbraucht sehr wenig Benzin. Alle Bedienelemente sind übersichtlich dargestellt, was den Brill Vertikutierer sehr komfortabel in der Handhabung macht. Der kraftvolle Vertikutierer entfernt mit einer Arbeitsbreite von max. 40 cm Moos und Filz auch auf größeren Flächen.

Preis-Leistungs-Sieger 2011 und Vertikutierer Testsieger auf heimwerker.de wurde der Atika VT 32 Vertikutierer. Das günstige Vertikutiergerät kann sowohl beim Vertikutieren als auch beim Rasenbelüften seine Stärken herzeigen. Zwar zeigt er Schwächen beim Fahrkomfort, was bei einem Preis von ca. 90 Euro für eine ertikutierer-Belüfter-Kombi verzeiht bar ist.

Rasenlüfter Fazit

Mit einem Vertikutierer Testsieger können Sie Ihrem Rasen etwas Gutes tun, ohne ihn zu verletzen. Nach einer Vertikutierbehandlung sieht der Rasen zwar etwas mitgenommen aus, spätestens in ein paar Wochen wird das Gras aber dichter und üppiger nachwachsen. Fachleute empfehlen für eine besseren Nachwuchs zwei Wochen vor dem Vertikutieren zu düngen.

Vertikutierer im Preisvergleich:

Atika VT 32 Vertikutierer
Atika VT 32
Elektro-Vertikutierer

ab 69,87 €
Brill 38 VE-RL Vertikutierer
Brill 38 VE-RL
Elektro-Vertikutierer

ab 110,45 €
Bosch AVR 1100 Vertikutierer
Bosch AVR 1100
Elektro-Vertikutierer

ab 172,85 €
Wolf Pendel Vertikutierer
Wolf Pendel
Vertikutierer

ab 28,25 €
Gardene Hand Vertikutierer
Gardena Hand-
Vertikutierer

ab 46,90 €
Wolf Vertikutierer Roller
Wolf Roller
Vertikutierer

ab 45,19 €