Subwoofer Test

Wer den Bass seiner Lautsprecher verstärken möchte, kann dies mit einem Subwoofer tun. Diese speziellen Lautsprecherboxen sind so konstruiert, dass nur die tieffrequentierten Schallwellen wiedergegeben werden. Um diese Tiefbässe erzeugen zu können, muss in Subwoofern eine große Menge an Luft bewegt werden. Dies kann entweder durch große Membranflächen an großen Lautsprechern erfolgen oder mittels ausdehnbarer Membranen, die in kleineren Lautsprechern eingebaut werden.

Früher waren Subwoofer wegen ihrer nervigen Störgeräusche und extremen Pegelfestigkeit oftmals nicht bei allen Musikliebhabern gefragt. Die hämmernden Lautsprecher wurden vor allem in Auto-Hifi-Geräten oder in der Heimkinoanlage eingebaut. Moderne intelligente Woofer sind individuell einstellbar und bekämpfen die Raumresonanzen.Sie eignen sich heutzutage für alle Liebhaber eines anspruchsvollen Tons und werten jedes Lautsprecherset auf.

Yamaha YST SW 012 Advanced YST II Subwoofer
Yamaha YST SW
Subwoofer

ab 99,99 €
Canton AS 85.2 SC Aktiver Bass-Reflex Subwoofer
Canton Bass-Reflex
Subwoofer

ab 189,00 €
Yamaha YST FSW 050 Advanced YST II Subwoofer Down Firing
Yamaha YST FSW
Subwoofer

ab 109,00 €

Subwoofer Arten und Produktmerkmale

Grundsätzlich unterscheidet man zwischen aktiven und passiven Subwoofern. Passiven Subwoofern benötigen einen externen Verstärker und werden vor allem im Auto, aber auch in großen Musikanlagen für Diskotheken verwendet. Häufiger sind heutzutage die aktiven Subwoofer, bei denen die Endstufe bereits integriert ist. Diese Lautsprecher sind nicht nur kompakter gebaut, auch die Bedienung ist einfacher als ein passiver Lautsprecher. Die meisten Heimkinoanlagen oder HIFI-Anlagen für den Privatgebrauch sind daher mit aktiven Woofern ausgestattet.

Bei den Gehäusearten unterscheidet man geschlossene Chassis und Gehäuse mit Reflexöffnungen. Während die geschlossene Variante für ein besseres Impulsverhalten sorgt, bietet ein Bass-Reflex-Gehäuse eine höhere Pegelfestigkeit. Immer mehr Hersteller besonders hochwertiger Subwooferboxen greifen zu der geschlossenen Variante oder Boxen mit Passivmembranen, da hier die Störgeräusche fast ausgeschaltet werden können.

Während Car-Hifi-Subwoofer hauptsächlich als Free-Air-Geräte konzipiert sind, die den Kofferraum als Resonanzkörper nutzen, geben die meisten Subwoofer in Heimkinoanlagen den Schall durch das Gehäuse direkt an die Raumluft ab (Front-Fire-Subwoofer). Down-Fire-Subwoofer hingegen übertragen die Töne hauptsächlich über den Boden und sorgen dafür, dass der Bass auch körperlich gespürt werden kann.

Subwoofer Hersteller

  • Canton
  • Teufel
  • Nubert
  • Velodyne
  • Yahama HIFI
  • KEF
  • Sunfire
  • Magnat
  • JBL
  • Jamo
  • Infinity

Subwoofer Testkriterien und Qualitätsmerkmale

Das wesentliche Testkriterium im Subwoofer Test ist natürlich der Klang. Hier wird die Dynamik, Pegelfestigkeit und die Präzision der Lautsprecher überprüft. Aber auch die Technik kommt im Subwoofer Test nicht zu kurz. Frequenzgang, maximaler Schalldruck, Verzerrungen werden von den Testern im Labor geprüft. Individuelle Einstellmöglichkeiten sorgen für einen angenehmen Ton für jedermanns Ohren und auch die Verarbeitung eines Subwoofer Testsiegers muss tadellos sein.

Subwoofer Testsieger und Produktempfehlungen

Das Magazin „audiovision“ kürte im Heft 1/2012 den Nubert nuLine AW-1300 DSP zum Subwoofer Testsieger. Der Nubert Subwoofer überzeugte vor allem beim Hörtest und mit seiner ausgefeilten DPS-Steuerung. Der kompakte Woofer begeistert auch anspruchsvolle Ohren und beeindruckt durch eine extrem gute Performance und Präzision.

Günstiger geht’s mit dem Subwoofer Testsieger in der Mittelklasse des Magazins „Heimkino“ dem Quadral QUBE 8 Subwoofer (Heft 1-2/2013). Der Hochglanz Lautsprecher von Quadral ist super ausgestattet und bestens verarbeitet. Dank des kompakten Designs passt der QUBE 8 in jedes Wohnzimmer und begeistert mit einem kraftvollen Bass und guter Impulstreue.

Bei den Lautsprechern in der Spitzenklasse konnte sich der SVS SB12-NSD den Titel Subwoofer Testsieger des „Heimkino“ Magazins sichern. Dieser Basslautsprecher mit 400 Watt Dauerleistung (800 W Peak) liefert mit Hilfe seiner integrierten Endstufe Leistung ohne Ende. Es wurden nur die besten Bauteile für den SVS Woofer verwendet und auch die Verarbeitung ist bestens.

Subwoofer Fazit

Das wichtigste Merkmal eines guten Subwoofers ist, dass er richtig aufgestellt und eingestellt ist. Nur so kann er nicht aus dem Lautsprecherset herausgehört werden und wird nicht als störend empfunden. Mit einem hochwertigen Subwoofer kann jede Lautsprecheranlage schnell und einfach aufgewertet werden und sorgt für einen unvergleichlichen Klanggewinn.

Subwoofer Preisvergleich:

Yamaha YST SW 012 Advanced YST II Subwoofer
Yamaha YST SW
Subwoofer

ab 99,99 €
Canton AS 85.2 SC Aktiver Bass-Reflex Subwoofer
Canton Bass-Reflex
Subwoofer

ab 189,00 €
Yamaha YST FSW 050 Advanced YST II Subwoofer Down Firing
Yamaha YST FSW
Subwoofer

ab 109,00 €