Rasentraktor und Aufsitzrasenmäher Test

Große Flächen mit einem Schiebemäher zu mähen ist zeitraubend, anstrengend und wenig effizient. Für Gärten und Grünflächen ab ca. 1000 Quadratmeter eignen sich daher Rasentraktoren, die die Mäharbeit um einiges erleichtern.

Diese Aufsitzmäher haben nicht nur den Vorteil, dass die Mäharbeit nicht nur gemütlicher im Sitzen verrichtet werden kann, auch der große Fangkorb muss viel seltener ausgeleert werden als bei einem herkömmlichen Rasenmäher. Zudem kommen Rasentraktoren deutlich länger mit einer Ladung Benzin aus, wodurch auch Zeit beim Tanken eingespart werden kann. Alles in allem also viele Punkte, die das Mähen einer großen Fläche beschleunigen.

McCulloch Rasentraktor Aufsitzmäher
McCulloch
Rasentraktor

ab 2.096,00 €
MTD Minirider 60 Rasentraktor Aufsitzmäher
MTD Minirider 60
Aufsitzmäher

ab 1.388,10 €
WOLF Select Rasentraktor Aufsitzmäher
Wolf Select
Aufsitzrasenmäher

ab 2.089,05 €

Aufsitzmäher und Rasentraktor Produktmerkmale

Grundsätzlich unterscheidet man zwischen Aufsitzmähern und Rasentraktoren. Bei Aufsitzmähern befindet sich der Motor direkt unter dem Sitz, bei Rasentraktoren ist der Motor vorne unter einer Motorhaube. Rasentraktoren sind zumeist etwas größer und sind besser ausgestattet als Aufsitzmäher, haben aber in puncto Wendigkeit ihre Schwächen.

Die meisten Rasentraktoren verfügen über eine Schnittbreite von ca. einem Meter. Sie sind mit einem Motor mit einem oder zwei Zylindern ausgestattet, der über eine Leistung von 10 – 15 KW verfügt. Moderne Aufsitzmäher sind mit einem hydrostatischen Getriebe ausgestattet, bei dem die Geschwindigkeit ohne Gangschaltung mit dem Gaspedal gesteuert wird. Ältere Mäher haben oft noch eine Gangschaltung, was bei hügeligem Gelände aber auch ein Vorteil sein kann.

Rasentraktoren sind zudem für ihre Vielfältigkeit bekannt, viele Modelle lassen sich durch etwas Zubehör auch für andere Arbeiten nutzen. So werden beispielsweise Schneeschilder angeboten, die den Rasenmähtraktor in ein Schneeräumfahrzeug verwandeln. Aber auch Zubehör zum Vertikutieren, Aussähen oder Häckseln macht den Rasentraktor zum Multifunktionsgerät.

Rasentraktor und Aufsitzmäher Hersteller:

  • Husqvarna
  • Viking
  • MTD
  • Stiga
  • Wolf-Garten
  • John Deer
  • Al-Ko

Aufsitzmäher Testkriterien und Qualitätsmerkmale

Im Rasen-Traktor Test werden die Traktoren vor allem auf die Alltagstauglichkeit getestet. Die wichtigsten Testkriterien sind hier Wendigkeit, Schnelligkeit, Bedienung und natürlich die Schnittqualität. Hochwertige Aufsitzmäher bewältigen eine Fläche von 1000 Quadratmetern in ca. 20 Minuten und verpassen dem Rasen auch einen schönen Schnitt.

Wichtig ist auch die Lautstärke der Mäher, da die starken Traktoren oft sehr laut sind. Ein wesentliches Qualitätsmerkmal eines hochwertigen Rasentraktors ist natürlich auch seine Materialgüte und eine ordentliche Verarbeitung.

Rasentraktor Testsieger und Produktempfehlungen

Der Rasentraktor Testsieger der Zeitschrift „Selbst ist der Mann“ (März 2010) kommt von John Deere. Das Mäher Modell X 300 R überzeugt mit der besten Mähleistung, die durch ausgezeichnete Schnittqualität und Schnelligkeit erreicht wurde. Der John Deere X 300 R fiel im Test auch durch seine angenehme Fahrweise und die einfache Bedienung positiv auf. Einen Minuspunkt gab es allerdings – die Lautstärke beim Mähen ist beim Testsieger leider recht hoch.

Im selben Test landet der Viking MT 5097 C Rasentraktor gleich auf Platz 2 hinter dem Testsieger. Die Zeitschrift „Selbst ist der Mann“ gibt für diesen Aufsitzmäher auch einen Preistipp ab, da er um einiges billiger ist als der Testsieger von John Deere. Der Viking Mäher lieferte im Test auch gute Schnittleistungen ab und auch die Bedienung des Rasentraktors bewerteten die Test als einfach.

Die Zeitschrift „Heimwerker Praxis“ testete im Einzeltest 3/2012 den Echo Echotrak A-218-4WD Rasentraktor. Der Echo Mäher schnitt in diesem Test ausgezeichnet ab und auch das Preis-Leistungsverhältnis ist sehr gut. Der Allroundmäher lässt sich durch viel Zubehör sehr individuell nutzen und kann dank seines Allradantriebs auch im Gelände gut eingesetzt werden.

Rasentraktor und Aufsitzmäher Fazit

Aufsitzmäher und Rasentraktoren eigen sich bestens für die Pflege von Parks, großen Rasenflächen oder Wiesen. Mit einem Rasentraktor Testsieger halten Sie Ihre Grünflächen ohne großen Kraftaufwand gut und schnell in Schuss. Allerdings sind Rasentraktoren nicht gerade billig, wodurch sich eine Anschaffung wirklich nur für große Rasenflächen rentiert. Normal große Gärten lassen sich mit einem herkömmlichen Schiebemäher oder einem Rasenmäherroboter besser pflegen.

Rasentraktor Preisvergleich:

McCulloch Rasentraktor Aufsitzmäher
McCulloch
Rasentraktor

ab 2.096,00 €
MTD Minirider 60 Rasentraktor Aufsitzmäher
MTD Minirider 60
Aufsitzmäher

ab 1.388,10 €
WOLF Select Rasentraktor Aufsitzmäher
Wolf Select
Aufsitzrasenmäher

ab 2.089,05 €

=> weitere Aufsitzrasenmäher Modelle & Angebote