Outdoor Handy Test

Bis vor ein paar Jahren verstand man unter einem Outdoor-Handy ein globiges Handy, das nur über wenige Funktionen verfügte und bei dem Design keine Rolle spielte. Diese Outdoor-Handys waren vorrangig auf Baustellen als Zweithandy zu finden, wo es nur darauf ankam, dass das Handy widerstandsfähig und stoßfest ist.

Aber auch hier gab es eine gewaltige Weiterentwicklung der Technik, auch einige Smartphones werden heute als Outdoor-Handys konzipiert. Bei vielen Sportlern liegen Outdoor-Handys voll im Trend, denn diese robusten Handys überzeugen nicht nur mit Widerstandfähigkeit gegenüber Staub und Wasser, sondern sorgen durch viele Funktionen und Apps auch dafür, dass das Lieblingshobby im Freien durch das Outdoorhandy noch interessanter wird.

Samsung GT-B2100 Outdoor Mobiltelefon
Samsung GT-B2100
Outdoor Handy

ab 76,99 €
Samsung Galaxy Xcover S5690 Smartphone
Samsung Xcover
OutdoorSmartphone

ab 145,89 €
Nokia 3720 classic Outdoor Handy
Nokia 3720
Outdoor Handy

ab 169,99 €

Outdoor Handy Produktdetails

Wer ein Handy braucht, das hart im Nehmen ist, sollte sich eines der extrem robusten Outdoor-Handys anschaffen. Die Auswahl an einfachen Geräten ist nicht besonders groß, allerdings kosten diese widerstandsfähigen Handys meist noch unter 100 Euro. Dafür werden zwar keine Ausstattungshighlights geboten, aber die Handys halten auch große Temperaturunterschiede aus, ohne gleich viel Kondenswasser zu bilden. Auch Stöße und eine Landung im der Pfütze sollte ein gutes Outdoor-Handy unbeschadet überleben.

Die Schutzklassen der Outdoor-Handys geben hier Bescheid, in wie weit das jeweilige Handy belastet werden kann. Outdoorhandys werden daher mit einer 2stelligen IP-Kennzahl gekennzeichnet. IP54- oder IP67 Handys sind am weitesten verbreitet. Die erste der beiden Ziffern gibt dabei an, wie deutlich das Telefon gegen das Eindringen von Fremdkörpern (Staub und Schmutz) geschützt ist.

Die höchstmögliche Klasse ist hier 6, was einer Staubdichtheit entspricht. Bei der 2. Ziffer handelt es sich um die Schutzklasse gegenüber Feuchtigkeit, auch hier gilt, je höher die Ziffer, desto besser ist das Outdoor-Phone gegenüber Wasser geschützt. Die höchste Wasserschutzklasse ist 8 und bedeutet, dass das Handy über längere Zeit untergetaucht werden kann.

Ein IP54-Outdoor-Handy bietet laut Schutzklassenkennzeichnung einen weitestgehenden Staubschutz und ist vor allseitigem Spritzwasser geschützt. Wer mehr Sicherheit braucht sollte sich ein Handy mit der Schutzklasse IP67 zulegen, dass komplett staubdicht ist und gegen kurzzeitiges Untertauchen im Wasser geschützt ist.

Neben den einfachen Outdoor-Handys gibt es neuerdings auch einige Smart-Phones mit beispielsweise Androit-Betriebssystem, die ein Plus an coolen Funktionen liefern. So schießt die Kamera hier auch gute Bilder, bei Outdoorvergnügen und GPS-Funktionen begleiten Sie beim Wandern, Joggen, Geocachen oder Skifahren. Diese Modelle verfügen neben einem extrem robusten Gehäuse auch über einen unempfindlichen Touchscreen. Mit Hilfe unzähliger Apps wie Schrittzähler oder Höhenmesser wird das Outdoor-Smartphone zu einem unverzichtbaren Begleiter auf Ihren Touren.

Outdoor-Handy Hersteller

  • Sonim
  • Sony
  • Motorola
  • Samsung
  • Fujitsu

Outdoor-Handy Testkriterien und Qualitätsmerkmale

Im Outdoor-Handy Test müssen die getesteten Handys beweisen, wie robust sie wirklich sind. So stehen für die Handys vor allem Fall- und Stoßtests auf dem Programm. Natürlich wird auch die Wasserfestigkeit und die Unempfindlichkeit gegenüber Schmutz und Staub überprüft.

Ein weiteres Testkriterium im Outdoorhandy Test ist die Ausstattung des Handys. Neben einem unempfindlichen Display sind auch Performance und Handling des Handys wichtige Qualitätsmerkmale. Im Handy-Test stehen natürlich auch Klangqualität beim Telefonieren und Musikhören auf dem Prüfstand.

Outdoor-Handy Testsieger und Produktempfehlungen

Samsung hat sich mit dem Samsung Galaxy Xcover an ein Outdoor-Handy getraut, das in der Zeitschrift „connect Freestyle“ (2/2012) den Testsieg unter den Outdoor-Smartphones erzielen konnte. Das solide Smartphone ist ein guter Begleiter für Aktivitäten im Freien, da es sehr flüssig läuft und ihm auch Stürze auf Asphalt oder ein kurzes Bad im Wasser nichts anhaben können.

Auch das Motorola Defy ist ein robustes Outdoor-Handy mit kompletter Ausstattung. Es überzeugt mit guter GPS-Funktion und einem ausdauerndem Akku. Es erfüllt alle Anforderungen an ein IP67-Handy und bietet auch gute Eigenschaften in punkto Klang und Internet.

Outdoor-Handy Fazit

Für aktive Sportler, die Ihr Handy immer dabei haben wollen, ist die Anschaffung eines hochwertigen Outdoor-Handys unverzichtbar. Je nachdem wie viele und welche Funktionen das Handy oder Smartphone haben muss, stehen Ihnen unterschiedliche Modelle zur Auswahl, die sich allerdings durch hohe Preisunterschiede unterscheiden.

Outdoor Mobiltelefon Preisvergleich:

Samsung GT-B2100 Outdoor Mobiltelefon
Samsung GT-B2100
Outdoor Handy

ab 76,99 €
Samsung Galaxy Xcover S5690 Smartphone
Samsung Xcover
OutdoorSmartphone

ab 145,89 €
Nokia 3720 classic Outdoor Handy
Nokia 3720
Outdoor Handy

ab 169,99 €

=> weitere Outdoor Handy Modelle & Angebote