Heimkino Test

Viele Menschen wünschen sich im Wohnzimmer ein kleines eigenes Kino. Neben einem großen hochwertigen Fernsehgerät ist ein gutes Heimkinosystem dafür Grundvoraussetzung. Die meisten neuen Flachbildfernseher bieten zwar eine brillante Bildqualität mit gestochen scharfen Bildern und strahlenden Farben, schwächeln aber in puncto Tonqualität, sie klingen meist fad und lasch. Durch die extrem flache Bauweise fehlt einfach der nötige Resonanzkörper um einen vollen Sound zu erzielen. Erst mit einer zusätzlichen Heimkinoanlage kommt richtiges Kinofeeling im Wohnzimmer auf.

Sony DAV-DZ340 5.1 DVD-Heimkinosystem
Sony DVD-
Heimkinosystem

ab 199,97 €
LG BH6430P 3D Blu-Ray 2.1 Heimkinosystem
LG 3D Blu-Ray
Heimkinosystem

ab 347,27 €
Samsung HT-E5550 5.1 3D-Blu-ray-Heimkinosystem
Samsung 3D-Blu-ray
Heimkinosystem

ab 349,97 €

Heimkino System Arten und Produktmerkmale

Grundsätzlich unterscheidet man bei Heimkinoanlagen sogenannte Komplettanlagen oder ein Heimkinosystem, das aus Einzelkomponenten zusammengesetzt ist.

Die kleinste Möglichkeit sind Mini-Surround-Anlagen, die in jedes Wohnzimmer integrierbar sind. Diese Heimkino-Systeme beinhalten Verstärker, Radiotuner und DVD-Player, die oft in einem Gerät vereint sind und meist zwei kompakte Lautsprecher. Mit einer solchen Miniheimkinoanale bekommen nicht allzu anspruchsvolle Fernseher guten Sound, der sich einfach und problemlos integrieren lässt.

Für den wahren Filmfan beginnt eine echte Heimkinoanlage jedoch erst mit mindestens fünf Lautsprechern. Sogenannte Surround Komplettanlagen bieten Rundum-Sound, für alle Anwender, die sich nicht mit der Feinabstimmung der Lautsprecher beschäftigen möchten. Die Komponenten sind alle aufeinander abgestimmt und müssen bei einem Mehrkanalsystem nur am richtigen Platz Aufstellung nehmen. Für den Einstieg bieten sich 5.1 Heimkinosysteme an.

Diese bestehen aus einem Centerlautsprecher in der Mitte des Fernsehers, zwei Frontlautsprecher, links und rechts vom Gerät, und zwei Rearlautsprecher, die beim Hörer postiert werden. Für noch mehr Rundum-Beschallung liefern 6.1 oder 7.1 Systeme, die mit zusätzlichen Boxen ausgestattet sind. Die meisten Boxensets beinhalten zudem noch einen Subwoofer, der die Tiefen verstärken soll und für einen ordentlichen Bass sorgt.

Anspruchsvolle Ohren werden allerdings nicht darüber hinwegkommen, sich das perfekte Heimkino einzeln abzustimmen und einzustellen. Dies ist jedoch sehr aufwendig und zeitintensiv und benötigt auch einiges an Erfahrung. Wer sich allerdings einmal die Mühe gemacht hat, alle Komponenten richtig zu positionieren und einzustellen, wird mit einem unvergleichbaren Klang belohnt werden.

Viele Hersteller runden das Angebot der Heimkino Systeme zusätzlich mit einem passenden DVD-Player oder Blu-Ray-Player ab.

Heimkinosystem Hersteller

  • Bose
  • Philips
  • Samsung
  • LG Electronics
  • JVC
  • Sony
  • Teufel
  • Pioneer
  • Thomson

Heimkino Testkriterien und Qualitätsmerkmale

Im Heimkino Test der Stiftung Warentest wurde zuerst als Bild bei der Wiedergabe einer DVD oder Blu-Ray (je nach Modell) bewertet. Das wichtigste Testkriterium im Heimkino Test ist die aber Tonqualität. Hier wurden der Verstärker, der Subwoofer und die Klangqualität in Stereo und Surround-Sound bewertet. Weitere Testkriterien waren die Handhabung bzw. Installation des Heimkinos, die Möglichkeit eines Netzwerkzugangs, Stromverbrauch und Vielseitigkeit.

Heimkino Testsieger und Produktempfehlungen

Die Stiftung Warentest kürte im Heimkino Test (12/2012) die LG Electronics BH7420P Heimkinoanlage zum Testsieger. Das Heimkino von LG überzeugt mit einer guten Bildqualität und gutem Ton. Aber auch die einfache Installation durch die langen Kabel überzeugte die Tester. Das 5.1 Heimkinosystem beinhaltet einen 3D-Blu-Ray-Player und schmiegt sich in edler Pianolackoptic perfekt in jedes Wohnzimmer ein.

Heimkino Testsieger des Magazin „Audio Video Foto Bild“ (11/2012) wurde das Sony BDV-N590 Heimkinosystem. Das günstige 5.1 Komplettset verfügt über einen hochwertigen 3D Blu-ray-Spieler, der mit hoher Detailschärfe punktet. Aber auch akustisch hat das Sony-Heimkino einiges zu bieten. Die extrem dünnen Lautsprecher liefern 1000 W dreidimensionalen Sound.

In einer anderen Preisklasse findet sich der Heimkino Testsieger des Magazins „SFT“ (1/2013). Das Yamaha HiFi YSP-3300 Heimkinosystem bietet erstklassigen Surround-Sound und präzise Tieftöner. Das 7.1 System besticht durch seine sehr schlanken Lautsprechern und kabelloses Musikstreaming. Wenn das etwas komplizierte Einstellen einmal abgeschlossen ist, kann man sich mit der Heimkinoanlage von Yamaha an bester Klangqualität erfreuen.

Heimkino Fazit

Mit einem hochwertigen Heimkinosystem kommt Kinofeeling in Ihr Zuhause. Je nach Anspruch sind kleinere oder größere Anlagen erhältlich und empfehlenswert. Wenn Sie sich für eine Mini-Anlage entscheiden, sollten Sie jedoch darauf achten, dass das Heimkinosystem eventuell zu einem späteren Zeitpunkt erweitert werden kann.

Heimkinosystem Preisvergleich:

Sony DAV-DZ340 5.1 DVD-Heimkinosystem
Sony DVD-
Heimkinosystem

ab 199,97 €
LG BH6430P 3D Blu-Ray 2.1 Heimkinosystem
LG 3D Blu-Ray
Heimkinosystem

ab 347,27 €
Samsung HT-E5550 5.1 3D-Blu-ray-Heimkinosystem
Samsung 3D-Blu-ray
Heimkinosystem

ab 349,97 €